Eine der Hauptkomponenten der erfolgreichen Entwicklung und des Wachstums der AO Achimgaz ist die Tätigkeit zur Gewährleistung von Sicherheit und der Schaffung sicherer Arbeitsbedingungen.

Die wichtigsten Ziele der Politik der AO Achimgaz auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes, der Betriebssicherheit und des Umweltschutzes sind:

  • die Verringerung der Risiken von Unfällen, Betriebsstörungen und Vorfällen;
  • die Schaffung von sicheren Arbeitsbedingungen, Erhalt des Lebens und der Gesundheit der Mitarbeiter des Unternehmens;
  • die Minimierung negativer Auswirkungen auf das umgebende natürliche und soziale Umfeld.

Die Einhaltung der Anforderungen an Betriebssicherheit und Arbeitsschutz in Betriebsobjekten wird durch einen komplexen Ansatz sichergestellt: Dieser beinhaltet die Verwendung von zertifizierten Ausrüstungen, die Zulassung zur Arbeit von Mitarbeitern mit nachgewiesenen Qualifikationen, die ständige Überwachung des Zustands und die Wartung der technischen Vorrichtungen sowohl seitens des Wartungspersonals als auch seitens außenstehender Spezialisten von Dienstleistungsorganisationen.

Die Aktivitäten des Unternehmens im Bereich des Arbeitsschutzes und der Betriebssicherheit werden in Übereinstimmung mit den Anforderungen der internationalen Standards, der Gesetzgebung der Russischen Föderation, der Normativakte der föderalen, regionalen, lokalen Exekutivbehörden und der Aktionäre erfüllt.

In allen Phasen des Baus von Gebäuden und Bauwerken und der Bohrung von Gaskondensatbohrungen werden spezialisierte technische Überwachungsorganisationen herangezogen, die die Qualität der durchgeführten Arbeiten und die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen durch speziell zugeordnete Spezialisten überwachen.

Während des Betriebs von Produktionsanlagen der AO Achimgaz werden innovative Lösungen eingesetzt, die die Arbeitsbedingungen verbessern und die Zuverlässigkeit der Ausrüstungen steigern.

Das integrierte, nach den internationalen Standards seit 2013 zertifizierte Managementsystem 18007:2007 und ISO 14001:2007 (seit 2017 - ISO 14001:2015) von АО Achimgaz hat das Unfallrisiko deutlich reduziert, das Betriebssicherheitszniveau durch Kontrolle und professionelles Risikomanagement gesteigert.

In den letzten Jahren wurden keine Unfälle in gefährlichen Produktionsstätten der AO Achimgaz dokumentiert. Das Ergebnis dieser positiven Dynamik ist die rationale Produktionsführung und die effektive Schulung von Fach- und Produktionspersonal zur fachgerechten, vorschriftsmäßigen Durchführung des technologischen Prozesses sowie die Bereitschaft zur schnellstmöglichen Lokalisierung und Beseitigung eventueller Ereignisfälle.