1998 г.

Beginn der gegenseitigen Konsultationen zwischen OAO Gazprom (heute PAO Gazprom) und der Winteshall Holding AG über die Möglichkeit der Gründung eines Joint Ventures

1999 г.

Eine Machbarkeitsstudie zur gemeinsamen Erschließung der Achimov-Formation (Block 1A) der Öl-Gaskondensat-Lagerstätte Urengoi wurde entwickelt.

2003 г.

Am 17. Juni wurde OOO Achimgaz gegründet (heute - AO Achimgaz) auf paritätischer Grundlage mit der Beteiligung der OOO Urengoigazprom (heute – OOO Gazprom Dobytscha Urengoi) und der Wintershall Holding AG

2004 г.

23. Dezember - Unterzeichnung der grundlegenden Vereinbarung zum Projekt für die Erschließung des Blocks 1A der Achimov-Formation der Urengoi-Lagerstätte zwischen OAO Gazprom (heute PAO Gazprom), OOO Urengoigazprom (OOO Gazprom Dobytscha Urengoi), Wintershall Holding AG und OOO Achimgaz (heute AO Achimgaz).

2005 г.

Im Februar - aktive Phase des Baus des Gasfeldes: der Beginn des Baus von Straßen, Bohr- und Produktionsstandorten

2008 г.

6. Juli
Das erste Gas wurde in die komplexe Gasbehandlungsanlage Nr. 31 (UKPG-31) von AO Achimgaz angeliefert; der experimentelle und industrielle Betrieb des Blocks 1A der Achimov-Lagerstätten der Öl-Gaskondensat-Lagerstätte Urengoi begann. Die Erdgasgewinnung wurde aus 3 Förderbohrungen durchgeführt.

2008 г.

2. November
Am feierlichen Start des experimentellen und industriellen Betriebs des Blocks 1A der Achimov-Formation nahmen der Leiter von PAO Gazprom Alexey Miller und der Vorstandsvorsitzender von BASF Jürgen Hambrecht teil.

2015 г.

März
Die 3. und 4. technologischen Betriebsabteilungen der komplexen Gasaufbereitungsanlage UKPG-31 wurden in Betrieb genommen Die Anzahl der Förderbohrungen stieg auf 42

2016 г.

März
Die technologische Betriebsabteilung Nr.6 wurde in Betrieb genommen

2016 г.

Das Projekt zur Erweiterung der Kapazität von UKPG-31 beträgt 20%. Im Dezember förderte AO Achimgaz die Produktion aus 79 Förderbohrungen.