AO Achimgaz engagiert sich für wohltätige Projekte seit der Gründung des Unternehmens und nimmt an der Entwicklung der Infrastruktur der Stadt Nowy Urengoi und ihres kulturellen Lebens aktiv teil.

Das Hauptziel der Wohltätigkeits- und Sponsoring-Unterstützung ist die Entwicklung der langfristigen Sozialpolitik des Unternehmens zur Lösung gesellschaftlich bedeutender Aufgaben.



Das Unternehmen unterstützt jährlich die Bildungseinrichtungen der Stadt Nowy Urengoi. Seit einigen Jahren unterstützt AO Achimgaz Kinder- und Jugendinstitutionen, nimmt am Leben und der Entwicklung der Kunstschule und des Hauses der Kinderkreativität teil und finanziert die Teilnahme von Choreographie- und Vokalgruppen der Stadt Nowy Urengoi an regionalen, überregionalen und internationalen Wettbewerben und Festivals. Außerdem nimmt das Unternehmen an der Förderung und der Entwicklung des Sports in der Stadt und der Region durch die Unterstützung von öffentlichen Einrichtungen, Kindersporteinrichtungen und die Finanzierung von Sportveranstaltungen in der Stadt aktiv teil.

Seit 2011 ist АО Achimgaz Sponsor des Volleyballklubs "Fakel", der ein echter Sportstolz von Nowy Urengoi ist. Das Team gewann 2007 den Cup des Europäischen Volleyballverbands und wurde Bronzemedaillengewinner der russischen Meisterschaft 2009. Im Jahr 2017 wurde "Fakel" der Gewinner des Challenge Cups des Europäischen Volleyballverbands. Bei der Russischen Meisterschaft 2017 belegte "Fakel" den fünften Platz, wie in der Saison 2015/2016.



Eine respektvolle Haltung gegenüber der Region, in der AO Achimgaz tätig ist, drückt sich in der ständigen Arbeit des Unternehmens mit kleinen indigenen Völkern des Nordens aus. Unser Unternehmen schließt jährlich mit der Regierung des Autonomen Kreises der Jamal-Nenzen eine Vereinbarung über eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit ab. Diese trägt zur weiteren Entwicklung der Wirtschaft, zur Verbesserung des Investitionsklimas, zum Schutz der natürlichen Umwelt und zur rationalen Nutzung der natürlichen Ressourcen und Schaffung günstiger Bedingungen für die Lösung der sozialen Hauptaufgaben des Bezirks bei. Im Rahmen der Sozialpolitik des Unternehmens wird die Arbeit mit der Verwaltung des munizipalen Gebildes "Purovsky Rajon", der Verwaltung des munizipalen Gebildes "Nadymsky Rajon" undder Verwaltung der Stadt Salechard durchgeführt; finanzielle Unterstützung wird in verschiedenen Bereichen des Lebens der kleinen Völker des Nordens gewährt: Finanzierung von Kinder- und Jugendschulen; Finanzierung der Aktivitäten von Sovkhoz Purovsky; Unterstützung des Programms der öffentlichen Bewegung "Verband von indigenen kleinen Völkern des Nordens des Autonomen Kreises der Jamal-Nenzen "Jamal-Potomkam".